Ältere Projekte

( Projekte vor 2005 )

Bau-Land-Gewinn ohne Erweiterung – Weiterentwicklung von Einfamilienhaus-Siedlungen
Untersuchung möglicher Nachverdichtungspotenziale am Beispiel ausgewählter Salzburger Gemeinden; Erarbeitung eines Handbuchs für Gemeindeprojekte. „Haus der Zukunft“-Forschungsprojekt (Salzburg 2003-2004)
Auftraggeber: bautänzer architektennetzwerk OEG; (bmvit u. Land Salzburg-Wohnbauförderung)

Ecocity – Urban development towards appropriate structures for sustainable transport
EU-Forschungsprojekt; Bearbeitung des Workpackage Soziologie
(Brüssel/Wien, 2002-2003)
Auftraggeber: Wirtschaftsuniversität Wien, Abt. Wirtschaft & Umwelt

Bahnhofsviertel ‚neu’ – Städtebauliche Entwicklung
Bahnhofsquartier Salzburg

Sozialwissenschaftliche Defizit- und Potenzialanalyse
(Salzburg 2002)
Auftraggeber: Stadt Salzburg – Abt. 9 (Raumplanung)

Einfach:Bauen – SolarCity
Sozialwissenschaftliche Begleitung des Bauteils der EBS – im Rahmen
des Forschungsprogramms „Haus der Zukunft“ (Linz 2001-2002)
Auftraggeber: Bundesministerium f. Verkehr, Innovation & Technologie

Häuser in der Gruppe
– Eine Förderschiene für verdichteten Wohnungsbau?

Dokumentation und Evaluierung der realisierten Bauprojekte
einer 10-jährigen Förderungsmaßnahme im Salzburger WFG
(Salzburg 2002)
Auftraggeber: Initiative Architektur u. Land Salzburg

Wohnalltag in der Stadt – Dialog der Unterschiede
Gender-Mainstreaming beim Wohnen  (Salzburg 2001-2002)
Auftraggeber: Frauenbüro der Stadt Salzburg

Arbeiten+Wohnen – Software-Park Hagenberg
Potenzialanalyse, Zielgruppendefinition, Konzeptentwicklung
(Linz 2002)
Auftraggeber: VLW – Vereinigung Linzer Wohnungs-
genossenschaften

Quartiers-Internet: Holz&Kainz on-line
Machbarkeitsstudie und Konzept zum freien
Internet-Zugang in einer Großwohnanlage
(Linz 2001)
Auftraggeber: Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft
der Stadt Linz (GWG)

Gartensiedlung Taufkirchen
Konzeptentwicklung und Bebauungsstudie
(Salzburg, Taufkirchen 2000)
Auftraggeber: Grundeigentümerin, Taufkirchen-OÖ

Freizeit.Park.Bindermichl
– Überbauung A7, Linz

Leitbildentwicklung, Grundlagenarbeit,
Ideenfindung und Freiraumkonzept
(Linz 2000-2001)
Auftraggeber: Architekturbüro H. Stögmüller, Linz

Lenaupark
Sozialwissenschaftliche Beratung der Quartiers-
entwicklung – Freiraumkonzept (Linz 1999)
Auftraggeber: Stadt Linz, Planungsamt

Wohnhof Maxglan
– Mehrgenerationen-Wohnhof

Konzeption, Gruppenfindung und Beratung
(Salzburg 1997-1999 )
Auftraggeber: Immobilien Management GmbH (IMM)

Altes Kurhaus Grabenbäckerquelle – Bad Gastein
Sozialwissenschaftliche Standort- und Machbarkeits-
studie zur Umnutzung (Bad Gastein 1996)
Auftraggeber: Wohnhausbau GmbH

Gemeinwesenprojekt „Freiheitssiedlung“
Konzeption und wissenschaftliche Begleitung
(Schwaz in Tirol 1992-1995)
Auftraggeber: Verein für Soziale Arbeit in Tirol
und Tiroler Landesregierung

Entwicklung „Sozialen Lebens“
in der Neubausiedlung Forellenweg

Wissenschaftliche Begleitung, Beratung
und Evaluation (Salzburg 1988-1994)
Auftraggeber: Bundeswohnbauforschung
und Stadt Salzburg

Wohnen im Grünen – Gartenstadt neu
Erstellung sozialwissenschaftlicher Grundlagen zur
Neuformulierung des Siedlungsgedankens im
verdichteten Einfamilienhausbau (Wien 2001)
Auftraggeber: Stadt Wien, MA 21c

Pilotprojekt „Autofreie Mustersiedlung“
Sozialwissenschaftliche Dokumentation & Evaluierung
des Modellprojekts (Wien/Salzburg 1998-2000)
Auftraggeber: Stadt Wien, MA 50

20 Jahre Atrium – Wohnhöfe Les Paletuviers
Dokumentation und Evaluation von 20 Jahren Wohnerfahrung
in den Wohnhöfen von Arch. Fritz Matzinger
(Wien/Salzburg 1996-1997)
Auftraggeber: Länder NÖ, OÖ, Steiermark, Salzburg
und BM für wirtschaftliche Angelegenheiten

Naturnahes Wohnen – Wulzendorfstrasse
Informationskonzept und Schulungsmaßnahmen für die Bewohner
einer ökologischen Reihenhausanlage der Gemeinde Wien  (Wien 1996)
Auftraggeber: Stadt Wien, MA 52/Wohnhäuserverwaltung

« zurück