Start für „Way2Smart“

( Korneuburg 2017 )

Ab dem Jahr 2036 will die Stadtgemeinde Korneuburg energieautonom und CO2-neutral sein. Um dem Leitbild und Masterplan „Korneuburg 2036“ konzertierte Taten folgen zu lassen, soll in einem Demonstrationsprojekt aufgezeigt werden, dass Energieeffizienz- und Suffizienzmaßnahmen keineswegs im Widerspruch mit sozialverträglichem, leistbarem Wohn- und Lebensraum sowie ökoeffizienter Mobilität stehen müssen.

Nun wurden die BewohnerInnen, alle Interessierten sowie die AnrainerInnen wurden ins Korneuburger Rathaus eingeladen, um sich über das Projekt zu informieren. Für Mitte September ist eine weitere Informationsveranstaltung auf dem Gelände des Projekts geplant. Weitere Infos gibt es auf der Website der Stadt Korneuburg.

wohnbund:consult führt bei „Way2Smart“ die sozial-wissenschaftliche Begleitung des Projekts durch und ist für die Kommunikation, Information und Aktivierung der Bewohnerschaft zuständig.

 

« zurück